Gesundheit

HD – Hüftgelenkdysplasie

Mit 12 Monaten darf man die HD Untersuchung bei Hunden durchführen. Da Aik ja auch Agility macht, wollte ich diese Untersuchung nicht nur für die Ahnentafel machen, sondern auch für ich um zu wissen wie diese Hüfte aussieht.  Die Ahnentafel hat mir bereits zwei Vermutungen gelassen, denn einer der Elterntiere besitzt eine HD-A und das andere Elterntier eine HD-B Hüfte. Was genau das alles bedeutet erfährst DU hier.

Hd ist die Abkürzung für Hüftgelenkdysplasie, dies ist eine Fehlbildung des Hüftgelenkes. Wenn ein Hund an HD leidet, führt dies über kurz oder lang zu schmerzhaften Arthrosebildung, leider bekommen die Hundebesitzer erst zu diesem Zeitpunkt mit, dass irgendwas nicht in Ordnung ist.

Eingestuft wird nach dem Schwergrad der Veränderung und nun kommen wir doch mal zu dem bereits erwähnten A oder B:

A : dieser Buchstabe bedeutet frei, keinerlei Anzeichen für HD

B : dies bedeutet lediglich Verdacht – minimale Anzeichen, die von einer perfekten Form abweichen tut

C : leichte HD

D : mittlere HD

E : schwere HD

Um die HD machen zu können, haben wir ein Formular vom Verband benötigt. Danach wird der Hund, in diesem Fall war es Aik in die richtige Position gebracht und das Röntgen Bild wurde aufgenommen – der Hund bekommt währenddessen eine Schlafspritze, denn man würde ihn nicht zu dieser Lage bringen ohne Schmerzen (vor allem würde der Hund sich währen). Im Anschluss muss der Tierarzt einige Fragen ankreuzen und das Formular plus den Bildern zu einem ausgesuchten Tierarzt von dem Verband zuschicken. Nach einiger Zeit bekommt man das Formular und die Ahnentafel zurück, in diesem Formular steht nun drauf, was der Hund für eine Hüfte hat mit einer Note. Die HD – (Buchstabe) wird ebenfalls von dem Zuchtwart des Verbandes eingetragen.

Ergebnis von Aik: HD – B mit der Note 2. Also alles im grünen Bereich!

 

Quelle: Expertenwissen Hunderassen ; Sheltie vom Verlag Oertel+Spörer

Advertisements

2 Kommentare zu „HD – Hüftgelenkdysplasie

  1. Hallo ihr 🙂
    Lychee musste die Untersuchung ja auch machen für die Assistenzhundeprüfung. Wir werden erst darüber schreiben wenn wir alle Untersuchungen gemacht haben!
    Aber das kann ich ja schon schreiben: Lychee hat eine HD A 🙂 also alles super!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s